02 | Versionskontrolle für Softwareprojekte

Versionskontrollsysteme sind ein wichtiges Werkzeug in der Softwareentwicklung. Sie ermöglichen es uns die Versionsgeschichte unserer Projekte nachvollziehbar zu dokumentieren und erlauben es, Änderungen am Code bei Bedarf rückgängig zu machen. Auf Grundlage diese fundamentalen Eigenschaften, können komplexere Aufgaben und Prozess etabliert werden. Dazu gehört z.B. die kollaborative Entwicklung von Software oder automatisierte Bau- und Bereitstellungsprozesse. In dieser Woche machen Sie sich mit den wichtigsten Eigenschaften dieser Werkzeuge vertraut und lernen die grundlegenden Funktionen des Versionskontrollsystems git kennen.

Die Live-Sitzung zu dieser Lektion findet am 6. Mai ab 10:00 Uhr per Stream über Twitch.tv statt. Im Stream machen wir uns mit der praktischen Verwendung des Versionskontrollwerkzeug git zur Dokumentation und Steuerung unserer Entwicklungsprojekte vertraut.

Ziele

Inhalte zum Durcharbeiten

Zusätzliche Tutorials und Hilfestellungen

Übungsaufgaben

  1. Installieren Sie git und die zugehörige Git Bash über den Download der Projektseite
  2. Richten Sie den installierten git-Client für die Verwendung mit (privaten) Github-Repositorys ein. Folgen Sie dazu diesem Tutorial
  3. Erstellen Sie ein lokales Projektverzeichnis und initialisieren Sie in diesem ein neues Git-Repository.
  4. Erstellen Sie in diesem Verzeichnis eine HTML-Datei, die den als Überschrift formatierten Text "Hello World" enthält. Erstellen und verlinken Sie eine CSS-Datei, die Schriftfarbe und -art der Überschrift im HTML-Dokument ändert. Erstellen und verlinken Sie eine Javascript-Datei, die beim Aufruf des HTML-Dokuments die Überschrift durch den Text "Hello Javascript" ersetzt. Erstellen Sie eine leere Datei Readme.md in Ihrem Projektverzeichnis. Dokumentieren Sie Ihre Arbeit nach jedem Teilschritt nur das Erzeugen einer neuen Revision im Git-Repository.
  5. Erstellen Sie auf github.com ein neues, privates Repository. Verbinden Sie ihr lokales Repository mit dem erstellen Github-Repository.
  6. Pushen Sie den Inhalt des lokalen Master Branch in Ihr soeben erstelltes Github-Repository.
  7. Bearbeiten Sie die erstellte Readme.md-Datei über die Webansicht ihres Repositorys auf github.com.
  8. Pullen Sie die online vorgenommenen Änderungen in Ihr lokales Repository.